Miteinander

am GyD

Sport und Spaß

am GyD

Modernes Lernen

am GyD

Kreativ sein

am GyD

Das Kollegium

am GyD

Extremschwimmer André Wiersig zu Gast am GyD

 

DSC 0042 B

(v. l.: Mirja Schumacher (StuBo-Koordinatorin), André Wiersig, Stephan Gringard (Schulleiter)

< >

Vive l’amitié franco-allemande!

Vom 15.3.-23.3.2018 waren 24 Schüler/innen unserer Französischkurse der Jahrgangsstufe 8 zu Gast an unsrer französischen Partnerschule, dem Collége Jean Rostand in Orvault.  Ziel der Reise war es vor allem Selbstvertrauen in die eigenen Sprachkenntnisse zu gewinnen und das französische Alltagsleben...

Abi und was dann?

Ende Januar haben 50 interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 (Klasse 11) des Städtischen Gymnasiums Delbrück die Gelegenheit ergriffen, sich im Rahmen ihrer schulischen Studien- und Berufsorientierung über mögliche Wege nach dem Abitur zu informieren. In verschiedenen Veranstaltungsbausteinen...

Leseprojekt

 Leseprojekt im Deutschunterricht einmal anders  Die Kinder der Klasse 6b des Städtischen Gymnasiums Delbrück begegnen dem Aktivisten Martin Kolek   Die Lektüre des Jugendbuchs „Der Schrei des Löwen“ von Ortwin Ramadan, das die fiktive Geschichte eines nigerianischen Flüchtlingsjungen...

Young eyes on Europe

Young eyes on Europe“ – unter diesem Motto stand in diesem Schuljahr das erstmals durchgeführte Austauschprojekt zwischen dem Gymnasium Delbrück und dem Petrus und Paulus Centrum Ostende. Schon im Oktober besuchten zehn belgische Austauschschülerinnen und -schüler unsere Schule. Ende Januar machten sich...

Danke!

In der letzten Woche stapelten sich Kisten mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Spielen, Büchern und Kleidung im SV-Raum. Diese Woche haben wir die vielen Spenden beim Delbrücker "Füllhorn" abgegeben, damit sie noch vor Weihnachten verteilt werden können. Herzlichen Dank an alle Schüler und Lehrer für...

Forscherarbeit belohnt

Mia und Silas Brautmeier  wurden für ihre Forscherarbeit beim Schülerwettbewerb bio-logisch geehrt. „Immer der Nase nach“ war der Titel des Wettbewerbes, an welchem die Geschwister auf Vermittlung ihres Biologielehrers Matthias Strotmann teilnahmen. Neben einem Sachpreis wurde ihnen auch eine Einladung...

Classic Brass Ruhr

Am Donnerstag, 08.11.2012 haben wir am Städtischen Gymnasium Delbrück um 20 Uhr das Bläserensemble Classic Brass Ruhr zu Gast im Hagedornforum. Das Bläserkonzert steht unter dem Motto „Von der Renaissance bis zum Swing – eine Zeitreise durch die Musik“. Es wird moderiert vom Leiter des Bläserquartetts Jörg Segtrop. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 € und für Jugendliche 4 €. Einlass ist um 19.30 Uhr.

 Das Blechbläserensemble „Classic Brass Ruhr“ setzt sich aus Musikern des Ruhrgebiets zusammen und spielt in der Besetzung zwei Trompeten und zwei Posaunen. Das Repertoire von umfasst alle Stilrichtungen und Gattungen: Von der Renaissance über Barock, Romantik bis zur Moderne und zum Jazz. Die Konzerttätigkeit von erstreckt sich auf Kammerkonzerte, Auftritte in Schlössern und Kirchen, Open Air Konzerte, Begleitung von Chören, sowie Umrahmungen festlicher Veranstaltungen.

Das Ensemble steht unter der Leitung von Jörg Segtrop, der Schulmusik und Geographie sowie Trompete bei Klaus Hanusa in Dortmund und Bochum studierte. Ein Trompetenstudium in der Konzertklasse von Prof. Friedemann Immer an der MHS Köln und am Musikkonservatorium von Amsterdam vertieften seine Kenntnisse und Fähigkeiten im Barocktrompetenspiel.

Die Besetzung:
Jörg Segtrop, Trompete und Leitung

Klaus Hanusa, Trompete

Andreas Wagener, Posaune

Hajo Nast, Posaune