Logo

GyD

künstlerisch

GyD

hält zusammen

Corona

Alltag

GyD

vielseitig

GyD

drinnen und draußen

Start in das Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen!

Die Ferienzeit nähert sich langsam dem Ende und wir hoffen, dass die Sommerferien Ihnen und Euch genügend Gelegenheit gegeben haben, die Coronazeit vor den Ferien hinter sich zu lassen. Das Kollegium und die Schulleitung des Gymnasiusm delbrück ist bereits wieder aktiv und freuen sich, dass es am Mittwoch im Regelbetrieb wieder möglich ist, im Präsenzunterricht mit unseren Schüler*innen zu arbeiten.

Nachfolgend einige wichtige Informationen zum Schulstart:

Der Unterricht beginnt ab dem Schuljahr 2020/21 um 07:45 Uhr. Dadurch mussten auch die Unterrichtszeiten angepasst werden. Die neuen Unterrichtszeiten findet man hier.

Auf dem Schulgelände, im Schulgebäude und während des Unterrichts herrscht Maskenpflicht. Wir bitten alle Personen, die sich auf dem Schulgelände und dem Schulgebäude aufhalten, sich daran zu halten. Eltern und Schüler*innen sind verpflichtet, eine persönliche Mund-Nasen-Bedecknung zu beschaffen. Nach Möglichkeit soll jeder Schüler/jede Schülerin über eine persönliche Handdesinfektion verfügen. Dies entzerrt die langen Schlangen vor dem Waschbecken.

Zum Schulbeginn begeben sich alle Schüler*innen direkt in ihren Klassen- bzw. Kursraum, um Ansammlungen zu vermeiden. Die Klassen- und Kursräume sind den Aushängen an den Eingangstüren zu entnehmen. 

Mit dem Schuljahr ergeben sich auch Änderungen im Schulbusverkehr. Schüler*innen des Gymnasiums werden mit den Bussen, der Dy-Linie befördert. Alle Schüler*innen sollen sich unbedingt daran halten. Auch hier gilt uneingeschränkt die Maskenpflicht. Verstöße gegen die Maskenpflicht kann zum Asschulss von der Beförderung führen. Die neuen Busfahrpläne findet man hier.

Weitere Informationen, wie sich die Schule den Schulstart vorstellt, findet man hier.

Erfolg für Florian Frehn

FrehnNoch im Dezember hat sich Florian Frehn, der die Klasse 6a besucht, gegen die besten Mitschüler*innen der Jahrgangsstufe 6 durchgesetzt und damit die Möglichkeit erhalten, sich auf Kreisebene mit den Besten des Kreises zu messen. Und? Er hat auch auf Kreisebene eine sehr gute Figur gemacht, die neunköpfige Jury überzeugt und den Vorlesewettbewerb der Schulen außerhalb des Stadtgebietes Paderborn gewonnen. Das Gymnasium Delbrück gratuliert ihm zu seinem Erfolg. Er hat das Gymnasium Delbrück sehr gut vertreten.

Für Florian ist Lesen ein toller Zeitvertreib. Sowohl lustige wie auch spannende Bücher fesseln ihn. Schon ihm März geht es weiter, dort vertritt er mit seiner Co-Gewinnerin den Kreis Paderborn und natürlich auch das Gymnasium Delbrück. Wir wünschen ihm dabei sehr viel Erfolg.

X

Right Click

No right click