Miteinander

am GyD

Neu

am GyD

Modernes Lernen

am GyD

Kreativ sein

am GyD

Das Kollegium

am GyD im Schuljahr 2018/19

Anmeldung zu den Jahrgangsstufen 5 und EF

25.02. – 01.03.19 Anmeldung am Gymnasium Delbrück
Täglich von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 13.15 bis 18.00 Uhr. Eine Ausnahme bildet hier der 01. März 2019: Anmeldungen
sind in der Zeit von 08.00 bis 12.30 Uhr möglich. Weiterhin werden Anmeldungen bis zum 22. März nach vorheriger Terminabsprache mit dem Sekretariat, Marktstraße 2, Telefon 05250-996460, entgegengenommen.

Nutzen Sie unser Serviceangebot der Online-Anmeldung über unsere Homepage. Geben Sie die notwendigen Daten in das Dokument ein, speichern Sie das Dokument ab und drucken es aus. Zur Anmeldung bringen Sie das unterschriebene Dokument bitte mit. Ihre im Dokument angegebenen Daten werden nicht auf der Homepage gespeichert! Hier geht es zum Anmeldeformular!

Für die Anmeldung werden benötigt:
Für die Jahrgangsstufe 5:
• Familienstammbuch mit Geburtsurkunde,
• Halbjahreszeugnis der Klasse 4,
• Anmeldeschein im Original.


Für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe:
• Die letzten drei Zeugnisse aus den Klassen 9 und 10 der bisher besuchten Real- oder Hauptschule im Original,
• Familienstammbuch mit Geburtsurkunde.

Campuswahlen

Ab Montag, den 18.02.2019 bis zum 24.02.2019 können die Campusangebote ausgewählt werden. Über den Menüpunkt Leben/Campus/Anmeldung kommt man zu dem Anmeldeformular oder einfach hier klicken!

Laurenz Haßmann ist Sieger beim Vorlesewettbewerb der JGS 6

 

Am Freitag (7.12.) fand unser Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Der bundesweite Wettbewerb feiert in diesem Jahr 60. Geburtstag.

Als Klassensieger traten Laurenz Haßmann (6a), Amy Meier (6b), Alena Mertens (6c) und Finja Strohmeier (6d) an. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen - besonders Laurenz, der die Jury schließlich von seinen Lesekünsten überzeugen konnte und unsere Schule somit in der nächsten Runde vertreten wird.

DSC 9198In der Jury saßen Frau Hoischen, Frau Tiemann, Herr Burkert, Frau von Watzdorf, Frau Zehe, Frau Hagenhoff, Neele Münsterteicher und Sandro Thielemeyer. Sie alle genossen die adventliche Stimmung und freuten sich mit dem Gewinner.