Logo

Experimentieren

am GyD

Neu

am GyD

Gemeinschaft

am GyD

Kreativ sein

am GyD

Das Kollegium

am GyD im Schuljahr 2019/20

Spanisch

 

América Latina, Barcelona, Cultura, Don Quijote (Diálogos), España, Fiestas, Gramática, Hola, Islas, Jamón Serrano, Kilómetros, Lengua, Madrid, Navidad, Ortografía, Paella, Queso, Regiones, Sol, Toros, Uruguay, Verbos, Windsurf, TaXi, Yo, Zapatero

 


Alle genannten Wörter sind nicht nur „verbal“ sondern auch inhaltlich Teil der spanischsprachigen Welt und somit des Spanischunterricht. Der Spanischunterricht ist vielfältig und reicht von A wie América bis Z wie Zapatero. Dazwischen liegen unendlich viele weitere Wissensgebiete, die im Spanischunterricht miteinander vernetzt werden und unseren Schüler auf spielerischem, spannendem, interessengeleitetem und – wer hätte das gedacht – auch arbeitssamen Wege begegnen. Dabei steht die gesprochene spanische Sprache (schließlich ist sie unser Kommunikationsmittel) immer im Zentrum der Auseinandersetzung mit  den einzelnen Themengebieten.

 

Und warum solltest du Spanisch lernen? Spanisch als Weltsprache

Mit mehr als 450 Mio Sprechern steht sie an vierter Stelle der meist gesprochenen Sprachen der Welt, was bedeutet, dass einer von zehn Erdbewohnern Spanisch spricht. Die meisten Sprecher leben in Süd- und Mittelamerika und in Spanien. Entsprechend ist der Spracherwerb mehr als nur ein Fach in der Schule sondern vielmehr ein Kommunikationsmittel in der Welt. Die Sprachkenntnisse befähigen Dich über Deine Landesgrenzen hinaus zu kommunizieren und interkulturelle Erfahrungen zu machen; Kulturen nicht nur informativ kennen zu lernen sondern sprachlich und inhaltlich zu erfahren.

Natürlich wird das Unterrichtsfach „Spanisch“ recht genau umrissen. Dieses stellen wir in dem folgenden Text vor:)

 

 

Inhalt

 

1.      Unterrichtsorganisation

 

2.      Unterrichtsgegenstände

 

3.      AGs und Projekte

 

 

1. Unterrichtsorganisation

Das Fach Spanisch wird am Städtischen Gymnasium Delbrück in den Jahrgangsstufen 8, 9, EF, Q1 und Q2 unterrichtet. Dabei gibt es sowohl in der 8. Klasse (im Wahlpflichtbereich) als auch in der Einführungsphase die Möglichkeit mit dem Spracherwerb zu beginnen.  Spanisch wird in den Klassen 8 und 9 dreistündig und in der Oberstufe vierstündig unterrichtet. Zurzeit gibt es 4 engagierte SpanischlehrerInnen und Lehrer sowie 2 Referendare/-innen am Gymnasium Delbrück, welche den Schülerinnen und Schülern die spanische Sprache und Lebenswelt nahe bringen.

2. Unterrichtsgegenstände

Die zu Beginn aufgelisteten Stichworte lassen sich den Bereichen 1. Sprache, 2. Interkulturelles Lernen und 3. Methoden des Umgangs mit dem Lerngegenstand zuordnen. Durch ihre Vernetzung ergeben sich komplexe Lernsituationen, welche die Schülerinnen und Schüler auf „reale“ Kommunikations- und (spanischsprachige) Lebenswelten vorbereiten und sie „handlungsfähig“ machen sollen. 

Ausgangspunkt für unsere Arbeit ist das Bereitstellen von authentischen Materialien und die Verwendung der spanischen Sprache als Kommunikationsmedium im Unterricht. Es werden vielfältige Medien und aktuelle Materialien eingesetzt um exemplarisches Wissen zu erarbeiten: Zeitungsartikel, Film(ausschnitte), Lektüren, Erfahrungsberichte, Musik etc. Thematisch dreht es sich um kulturelle, politische, geschichtliche, landeskundliche, alltägliche… Inhalte aus der spanischsprachigen Lebenswelt. Methodisch werden diese Inhalte als Hör-, Lese-, Seh- und Sprechakte (…also mit allen Sinnen) erfahrbar gemacht. Diese Erfahrungen werden verarbeitet, indem wiederum methodisch vielfältig – durch eigene Texte, Rollenspiele, Tagebucheinträge, Briefe etc.) auf sie reagiert wird. So entsteht ein Dialog mit der spanischsprachigen Welt.

3.  AGs und Projekte

Neben dem regulären Spanischunterricht gibt es am Gymnasium Delbrück die Möglichkeit an einer AG zum Erwerb eines spanisches Sprachdiploms DELE (Diplomas de Español como Lengua Extranjera) teilzunehmen. Das spanische Sprachdiplom kann in verschiedenen Schwierigkeitsgraden erworben werden (A2, B1 und B2) und gilt als offizielles (international anerkanntes) Zertifikat zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse. Geprüft werden die Fähigkeiten in den Bereichen Sprech-, Lese- und Schreibkompetenz sowie Hörverstehen. Die Spanischlehrer/-innen des Gymnasiums Delbrück bereiten die Schüler auf diese Prüfungen vor, die jedes Jahr im November in unserer Schule (anerkannt als Prüfungszentrum vom Instituto Cervantes) statt finden... 

 Wenn du mehr Informationen über unsere Schule oder Fach auf Spanisch haben möchtest, dann klick bitte hier:

http://www.gymnasium-delbrueck.de/index.php?option=com_content&view=article&id=77&Itemid=79

X

Right Click

No right click