Aufbau

Die Gymnasiale Oberstufe am Städtischen Gymnasium Delbrück

Im Bereich der allgemeinbildenden Schulen setzt die gymnasiale Oberstufe die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort und erweitert sie. Sie dauert drei Jahre und umfasst die Einführungs - und Qualifikationsphase. Die Oberstufe schließt mit der Abiturprüfung ab und führt zur Zuerkennung der Allgemeinen Hochschulreife.

 

 

 

In der einjährigen Einführungsphase (Eph) werden Sie mit den inhaltlichen und methodischen Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vertraut gemacht. Der Unterricht ist in Grundkursen organisiert, die in der Regel dreistündig sind.

 

Die zweijährige Qualifikationsphase (Q1/Q2) baut darauf auf und bereitet systematisch auf die Abiturprüfung vor. Die Qualifikationsphase ist in Leistungs- und Grundkursen organisiert. Der Unterricht im Leistungskurs, der fünfstündig erteilt wird, erfolgt auf erhöhtem Leistungsniveau.

 

Das Städtische Gymnasium Delbrück bietet ein großes Angebot an wählbaren Leistungskursen (D, E, S, M, IF, PH, BI, EK, SW, PÄ, GE, KU) an. Aus diesen wählen Sie nach Neigungen und Interessen zwei Fächer aus. Der übrige Unterricht ist in Grundkursen organisiert. Die Leistungen der Qualifikationsphase gehen in die Abiturnote ein. Die Abiturprüfung findet am Ende des zweiten Jahres der Qualifikationsphase statt.